Besonderes Betreuungsangebot für ältere Arbeitnehmer.

 

Der Fachkräftemangel und die immer länger werdende Arbeitszeit bis zum Eintritt ins Rentenalter lässt unsere Arbeitnehmer immer älter werden.

 

Mit zunehmendem Alter kommt es neben den durchs Alter bedingten Gesundheitseinschränkungen auch zu zunehmenden Einschränkungen im Arbeitsalltag.

Um hier rechtzeitig schwereren Erkrankungen vorzubeugen, bieten wir Ihrem Unternehmen ein spezielles Vorsorgeprogramm für Arbeitnehmer ab 55 Jahren an.

 

Hier wird der Schwerpunkt  vermehrt auf Herz-Kreislauf-Erkrankungen gelegt

wie z.B. Bluthochdruck und Stoffwechselerkrankungen (Diabetes , Adipositas Fettstoffwechselstörungen) oder Erkrankungen des Bewegungsapparates.

 

Diese Vorsorge beinhaltet neben der apparativen Untersuchung der Halsschlagadern ein EKG, eine umfangreiche laborchemische und körperliche Untersuchung  sowie eine ausführliche Beratung bezüglich präventiver Maßnahmen zum Erhalt der Arbeitsfähigkeit.

 

 

Das Programm ist individuell erweiterbar und kann auf die Anforderungen Ihres Unternehmens angepasst werden.

 

Wir beraten Sie gern in einem persönlichen Gespräch.

 

 

Ihr Ansprechpartner Frau Demuth Fachkraft für Betriebliches Gesundheitsmanagement freut sich über Ihren Anruf.